Uruguay Mai 2021: Fiat erobert mit einem Plus von 194,5 % den Spitzenplatz zurück

Fiat ist im Mai der meistverkaufte Autohersteller in Uruguay.

Der uruguayische Markt für neue Light-Vehicles stieg im Mai gegenüber dem Vorjahr um 194,5 % auf 4.529 Einheiten, was einem Zuwachs von 87,3 % auf 20,461 Einheiten seit Jahresbeginn entspricht. Dies ist das größte 5-Monats-Volumen in Uruguay seit 2017 (21.256). In diesem Monat ist Fiat (+323,8 %) gegenüber April um fünf Plätze gestiegen, um den Spitzenplatz zurückzuerobern, den es seit Jahresbeginn hält, aber mit 14,1 % liegt es immer noch unter den 15,8 %, die es seit Jahresbeginn hält. Suzuki (+125,9%) verdrängt den Spitzenplatz und beendet den Monat auf Platz 2, bleibt aber mit 13,3% gegenüber 12,7% über ihrem bisherigen Jahresniveau. Hyundai (+662,7%) verbessert sich gegenüber dem Vormonat um zwei Plätze und landet auf der dritten Stufe des Podiums vor Volkswagen (+122,9%) und Renault (+231,6%). Chevrolet (+494,8 %) ist im Vergleich zum Vorjahr um das Sechsfache gestiegen, fällt aber im April um vier Ränge auf #6 zurück und verliert damit den #2 YTD-Platz an Suzuki. Darunter sind Nissan (+190,8%), Citroen (+133,3%), Toyota (+128,4%) und Peugeot (+115,5%).

Vormonat: Uruguay April 2021: Suzuki und Chevrolet steigen um 232,6%

Vor einem Jahr: Uruguay Mai 2020: Suzuki S-Presso holt ersten Sieg der Welt, ignoriert Marktrückgang -54,2%

Vollständiges Ranking der Top 52 aller Marken vom Mai 2021 unten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here