Portugal Mai 2021: Renault Clio & Captur an der Spitze, Peugeot 208 #1 YTD im Markt - 26,7% weniger als vor zwei Jahren

Der Renault Clio ist im Mai das meistverkaufte Fahrzeug in Portugal.

Der portugiesische Neuwagenmarkt klettert im Mai wieder um 190,2 % auf 16.661 Neuzulassungen und damit um 16,2 % auf 62.509 Neuzulassungen. Die Volumina im Mai 2021 liegen jedoch immer noch deutlich unter den Werten vor der Pandemie vor zwei Jahren: -26,7 % für den Monat (22,724 im Mai 2019) und -39,5 % seit Jahresbeginn (103,290 im Jahr 2019). Peugeot (+200,7%) erobert den Spitzenplatz der Marke zurück, den es seit Jahresbeginn vor Renault (+184,5%) hält, aber die beiden Autohersteller werden nur durch 22 Einheiten getrennt, also ein sehr enges Ergebnis. Citroen (+314,8%) hat den Markt offen geschlagen und gewinnt im April einen Platz auf Platz 3, während Mercedes (+65,3%) unter einer hohen Vergleichsbasis gegenüber dem Vorjahr leidet, als es mit einem Rekordanteil von 13,2% den Markt anführte. Der deutsche Autobauer verbessert sich gegenüber dem Vormonat jedoch um einen Platz auf #4. Toyota (+449,8%), Volkswagen (+328,8%) und Ford (+248,2%) übertreffen den Markt in den restlichen Top 10 ebenfalls deutlich, während Hyundai (+223,1%) und Seat (+195,6%) dies tun geringeren Grad. BMW (+120,8%) ist nicht überwältigend und fällt zwei Plätze auf #5 zurück. Darunter machen sich Mitsubishi (+423,1%), Opel (+385%), Kia (+281,9%), Audi (+274,2%), Skoda (+273,8%) bemerkbar.

In Bezug auf das Modell punktet Renault mit einem 1-2, wobei der Clio (+163,6%) gegenüber April fünf Plätze auf Platz 1 gestiegen ist und der Captur (+289%) einen Platz auf Platz 2 verloren hat. Es ist jedoch der Peugeot 208 (+273,2%), #3 für den Monat, der die Führung seit Jahresbeginn einnimmt und den Peugeot 2008 (+105,5%) im Vergleich zum Vormonat um 8 Plätze auf Platz 11 im Mai verdrängt. Die Mercedes A-Klasse (+105,6%) klettert einen Platz auf Platz 4, liegt aber deutlich hinter dem Markt zurück, da sie vor einem Jahr im Mai 2020 auf Platz 1 lag. Herausragende Leistungen des Toyota Yaris (+646,5%) verbesserten sich um 8 Plätze auf Platz 5 , der Nissan Juke (+442,1%) stieg um 14 auf #8 und Peugeot 3008 (+473,4%) blieb auf #10. Der Citroen C4 verbessert sich um 6 Ränge auf #14 und führt die jüngsten Markteinführungen leicht vor dem Opel Mokka (#63), Mercedes EQA (#68), Citroen e-C4 (#82) und VW ID.3 (#84) an.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here